Zur Firma
Ausbildung

Packmitteltechnolog(e)/-in (m/w/d)

#
verpackung
#
technik
#
maschinen
#
kreativität
#
handwerk

Beginn: 01.09.2023

Dauer: 3 Jahre

Ort: Siemensstraße 4, 84109 Wörth an der Isar

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Dein Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 920 €

2. Ausbildungsjahr: 1004 €

3. Ausbildungsjahr: 1078 €

Wie Dein Alltag aussehen wird

Die Ausbildung aus Sicht eines ehemaligen Azubis:

"Hallo,
mein Name ist Samuel und ich bin 20 Jahre alt. Im September habe ich meine Ausbildung zum Packmitteltechnologen bei Papierwerk Landshut Mittler begonnen.
Meine Ausbildung begann mit einem einwöchigen Betriebsdurchlauf. Dort hatte ich die Möglichkeit sämtliche Abteilungen, sowie Arbeitskollegen kennenzulernen.
Anschließend begann meine Einführung in den Bereichen Kleben, Stanzen, Prägen und in der Werkzeugvorbereitung. Beim Kleben lernte ich das Einstellen und Programmieren von verschiedenen Faltschachteln an der Faltschachtelklebemaschine. Dort durfte ich auch schnell selber Hand anlegen und die Maschine selbstständig einstellen und programmieren. 

Später wurde ich im Bereich Prägen angelernt, eine sehr schöne und anspruchsvolle Veredelungstechnik, vor allem bei Kosmetikschachteln. In der Abteilung Werkzeugvorbereitung lernte ich das Vorbereiten von Stanzen für die Stanzautomaten, das Bestellen neuer Stanzen und das Kontrollieren der Stanzen auf Richtigkeit.

Im 2. Lehrjahr durfte ich eine sechswöchige Metallausbildung in einem anderen Betrieb absolvieren. Dort wurde mir das Fräsen, Bohren, Feilen, Schweißen usw. verständnisvoll vermittelt.
Abschließend wurde mir das Einstellen der Stanzautomaten beigebracht, dort werden mittels Stanze und Gegenstanzplatte verschiedene Formate mit sämtlichen Faltschachteln gestanzt. Mittlerweile bediene ich die Maschine alleine.

Der Beruf Packmitteltechnologe ist sehr abwechslungsreich und interessant. Für mich war es die richtige Entscheidung, da ich gerne handwerkliche Tätigkeiten ausführe. 

Mit dem Papierwerk Landshut Mittler habe ich einen Arbeitgeber, der mich in allen Bereichen unterstützt und der für die Zukunft auf die Auszubildenden setzt.
So nun genug von mir, jetzt noch eine Frage an dich:

// BEREIT für eine packende Zukunft?
Dann bewirb dich bei uns!"

Was Du noch unbedingt wissen solltest

Weiterbildungsmöglichkeiten:
- Papierverarbeitungstechniker
- Industriemeister // Papier- und Kunststoffverarbeitung
- BOS
- Studium

Berufsschule:
Lindau a. Bodensee
- Blockunterricht, je 2-3 Wochen

Dein Ausbilder

Markus Bauer

Unsere Vorteile

Mitarbeit an realen Projekten

Ausbildungsplatz mit Zukunft

eigene Ideen verwirklichen

jahrelange Erfahrung als Ausbildungsbetrieb

vergünstigtes Mittagessen und kostenloses Wasser

Was Du lernen wirst

Packmitteltechnologen entwickeln Verpackungsmuster und stellen Verpackungsmittel wie z. B. Faltschachteln, Tüten oder Kartons her. Da Verpackungen das Füllgut optimal schützen und gleichzeitig für das Produkt werben sollen, berücksichtigen sie sowohl die Werkstoffeigenschaften als auch die Bedruckbarkeit der Verpackung. 
Am Computerbildschirm erstellen sie Konturen für Stanzformen, mit denen Faltschachteln hergestellt werden. Anschließend richten sie automatische Anlagen ein, bedienen diese rechnergestützt und überwachen die Produktion. Auch die Wartung und Reparatur der Maschinen gehört zu ihrem Aufgabenbereich.

Schwerpunkte der Ausbildung
- Kleben
- Stanzen
- Prägen
- Metallverarbeitung
- Packstoffentwicklung
- Packstofftechnologie
- Qualitätsmanagement
- Maschinentechnik

Tauche in den Berufsalltag ein

Was Du mitbringen solltest

Technisches Verständnis
handwerkliches Geschick
Kreativität
Du hast Fragen?
Lerne deinen Ansprechpartner im Unternehmen kennen und stelle direkt Fragen.

Frau Claudia Reindl

Was möchtest du über die Ausbildung wissen?

Schreibe eine Nachricht ...