Zur Firma
Ausbildung

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

#
organisieren
#
spannend
#
verpackung
#
büro
#
abwechslungsreich

Beginn: 01.09.2022

Dauer: 2.5 Jahre

Ort: Siemensstraße 4, 84109 Wörth an der Isar

Schulabschluss: Mittlerer Schulabschluss

Dein Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 920 €

2. Ausbildungsjahr: 1004 €

3. Ausbildungsjahr: 1078 €

Wie Dein Alltag aussehen wird

Das hier sagt unsere Azubine aus dem dritten Lehrjahr:

"Hallo,
mein Name ist Tanja und ich bin 18 Jahre alt. Nach meinem Realschulabschluss und einigen Praktika in verschiedenen Berufen habe ich mich für die Ausbildung zur Industriekauffrau bei plm entschieden. 
Innerhalb der ersten Tage habe ich meine Ausbilderin begleiten dürfen und wurde in der Verwaltung vorgestellt. Danach war ich drei Wochen in der Produktion, wodurch ich die ersten Einblicke in die einzelnen Produktionsabläufe erhalten habe. Anschließend war ich in der ersten Abteilung meiner Ausbildung, dem Einkauf. In diesem Bereich erlernte ich nach und nach selbstständig Bestellungen auszuführen. 

Weiter ging es dann in den Personal- und Buchhaltungsbereich. Dort wurden mir die typischen Aufgaben wie z. B. das Buchen der Eingangsrechnungen beigebracht. 
Später durfte ich sogar die Kollegin im Urlaub vertreten. Ein längerer Abschnitt in meiner Ausbildung ist der Verkauf. Hier hatte ich den ersten Kontakt zu unseren Kunden und durfte sogar bei einem Besuch persönlich mit dabei sein, den ich selbstständig organisierte. Unsere Sachbearbeiterinnen zeigten mir u. a. das Bearbeiten der Aufträge, Versenden der Auftragsbestätigungen sowie auch das Erstellen der Ausgangsrechnungen. 

Anschließend war ich in unserem Logistikbereich, wo ich mit dem täglichen Wareneingang und -ausgang vertraut gemacht wurde. 
Momentan bin ich bei dem letzten Abschnitt meiner Ausbildung, in der Technischen Arbeitsvorbereitung („TAV“). Ich lege fest, welche Produktionsschritte bei einem Auftrag notwendig sind und ermittle Preise für Anfragen oder Bestellungen.
Es gibt natürlich auch bei uns die typischen Azubiaufgaben wie z.B. Post zur Zentrale bringen, Ablage in Ordner sortieren, unser Archiv ordentlich zu halten und Besprechungsräume für Meetings oder Kundenbesuche vorzubereiten.

Mein Ausbildungsberuf gefällt mir sehr gut, da man durch die vielen Einblicke in die kaufmännischen Abteilungen, wie dem Verkauf, der Arbeitsvorbereitung, dem Einkauf und der Buchhaltung herausfinden kann, was einem am besten liegt.
So nun genug von mir, jetzt noch eine Frage an dich:

// BEREIT für eine packende Zukunft?
Dann bewirb dich bei uns!"

Was Du noch unbedingt wissen solltest

Weiterbildungsmöglichkeiten:
- staatl. geprüfter Betriebswirt
- IHK-Ausbilder
- Fachkaufmann-/frau IHK
- Industriefachwirt IHK
- Bilanzbuchhalter IHK
- BOS
- Studium

Berufsschule:
Staatl. Berufsschule II, Landshut
- 1./2. Lehrjahr: 1x/Woche und jede 2. Woche 2x/Woche
- 3. Lehrjahr: 1x/Woche

Dein Ausbilder

Stefanie Gombert

seit 2007 im Unternehmen
selbst Ausbildung zur Industriekauffrau im Haus absolviert

Unsere Vorteile

Mitarbeit an realen Projekten

Ausbildungsplatz mit Zukunft

eigene Ideen verwirklichen

jahrelange Erfahrung als Ausbildungsbetrieb

vergünstigtes Mittagessen und kostenloses Wasser

Was Du lernen wirst

Wir bilden Dich zum Allrounder in der Verwaltung aus.
Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe im Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und -lagerung. Außerdem planen, steuern und überwachen sie die Herstellung der Waren. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Sie sind auch in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig. Im Personalwesen ermitteln sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Schwerpunkte der Ausbildung
- Planung, Durchführung und Kontrolle verschiedenster kaufmännischer Aufgabenbereiche
- Fachgerechte Beratung und Betreuung von Kunden
- Analysieren von Marktpotentialen sowie die Bedarfsermittlung zum Einkauf von Produkten und Dienstleistungen

Was Du mitbringen solltest

Zahlenverständnis
Ausdrucksfähigkeit
Teamfähigkeit
Du hast Fragen?
Lerne deinen Ansprechpartner im Unternehmen kennen und stelle direkt Fragen.

Frau Claudia Reindl

Was möchtest du über die Ausbildung wissen?

Schreibe eine Nachricht ...