Landrefugium Obermüller
Ausbildung / Praktikum
Hotelfachleute

m|w|d

Sonnenweg, Untergriesbach

hotel
organisieren
lächeln
abwechslung
wellness

Abwechslungsreicher Tag im Restaurant - Spätdienst

Da du in der Ausbildung verschiedene Abteilungen durchläufst, wird es nie langweilig und es ist auch nicht jeder Tag gleich. Es hängt auch ganz davon ab, in welcher Abteilung du gerade tätig bist. In jedem Bereich warten andere Aufgaben auf dich. Aber hier ein Beispiel aus einem Arbeitstag im Restaurant im Spätdienst: - Arbeitsbeginn 13 Uhr - Aufbauen und gestalten des kleinen Nachmittagsbüffets für unsere Gäste. Kleines Salatbüffet, ein warmes Gericht und verschiedene ausgemachte Kuchen und Torten - Aufnahme von Bestellungen, Zubereiten und Servieren von Getränken und Abräumen von Geschirr - Anschließend aufräumen und kleine Putzarbeiten erledigen - Richtiges Eindecken für das 4-Gänge-Abendmenü - Zubereiten und Servieren von Getränken, Servieren der Speisen, fachgerechtes Abräumen, Verkaufsgespräche, Umsorgen der Gäste - Später wieder aufräumen, eindecken und vorbereiten für das Frühstück am nächsten Tag

Lege den Grundstein für deine berufliche Zukunft im Hotelfach

Natürlich kann es in der Hotellerie und Gastronomie mal hektisch werden. Beispielsweise an der Rezeption, wenn viele Gäste abreisen und noch ihre Rechnungen zahlen müssen. Oder im Restaurant, wenn alle Gäste zwischen 18 und 20 Uhr ein schönes 4 Gänge-Menü genießen möchten. Man lernt aber hier, auch in Stresssituationen einen klaren Kopf zu behalten und nicht den Überblick zu verlieren. Immer lächeln und freundlich bleiben ist dann natürlich wichtig – der Gast soll nichts von der Hektik im Hintergrund merken. Und nach der Ausbildung, fragst du dich? Da kann es weitergehen! Du hast alle Hindernisse für den Berufseinstieg überwunden. Jetzt kannst Du Dich bei Hotels, Gasthöfen, Pensionen, Restaurants, Cafés, Cateringbetrieben und Kurkliniken bewerben. Du kannst dich aber auch in deinem Lehrbetrieb etablieren, mehr Verantwortung übernehmen – in einem Hotel ist, vor allem für Stammgäste, ein gleichbleibender Personalstamm sehr wertvoll. Zudem kennst Du dich dann schon aus, weißt, wie der Hase läuft und kannst beispielsweise neuen Auszubildenden dein Wissen weiter und ihnen Tipps geben. Oder du gehst nach der Ausbildung als Hotelfachkraft erst ins Ausland, um Erfahrungen zu sammeln und damit deine Aufstiegschancen in höhere Positionen zu verbessern. Eine andere Möglichkeit, die Karriereleiter nach oben zu klettern, ist es, sein Wissen durch Fort- und Weiterbildungen zu erweitern. Selbst der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich, zum Beispiel mit deinem eigenen Hotel- oder Gastronomie-Betrieb. Willst du es wagen? Lege den Grundstein für viele Zukunftsmöglichkeiten mit einer Ausbildung im Hotelfach bei uns im Landrefugium Obermüller!

Was Du lernen wirst

Als Hotelfachfrau/Hotelfachmann bekommt man Einblick in alle Bereiche eines Hotels, damit du das Hotel mit all seinen Facetten kennenlernen kannst. So stehst du nicht nur hinter der Rezeption, sondern bekommst auch Einblicke in den Küchenbereich und die Gästezimmer. Dabei lernst du den Betrieb ganz genau kennen. Hier kannst du dir einen Überblick über die einzelnen Abteilungen machen: - Service (Restaurant und Hotelbar): Servieren, fachgerechtes Eindecken, Verschiedene Getränke zubereiten wie Longdrinks, Cocktails, Kaffeespezialitäten, ... - Küche: Zubereitung kleinerer Speisen, Gestaltung Frühstücksbüffet, Zubereitung Salate, ... - Rezeption: Check In / Check Out, Arbeiten mit Hotelprogramm, Einblicke ins Marketing, ... - Housekeeping: Reinigung und Pflege der Gästezimmer und aller öffentlichen Bereiche, Wäschepflege, ... Die Ausbildung erfolgt in einem dualen System. Das heißt, dass du die Berufspraxis in deinem Ausbildungsbetrieb bekommst, während du die Theorie in einer Berufsschule erlernst. Mit dem Abschluss zur Hotelfachfrau/Hotelfachmann hast du viele unterschiedliche berufliche Möglichkeiten im Bereich Hotel und Gastronomie. So vielfältig das Hotel- und Gastgewerbe ist, so vielfältig können auch Deine Einsatzgebiete als Hotelfachkraft sein. Ob im Restaurant, in der Küche, in der Verwaltung oder für den Zimmerservice: Überall dort, wo es um den Gast geht, werden Hotelfachleute gebraucht. Als Hotelfachkraft bieten sich dir viele Spezialisierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation oder Weiterbildung kannst du dich in bestimmten Bereichen spezialisieren, zum Beispiel Sommelier, Catering, Partyservice, Barkeeping, Marketing uvm. Auch ein beruflicher Aufstieg ist als Hotelfachfrau möglich, zum Beispiel mit einer Weiterbildung zum Hotelmeister, Fachwirt im Gastgewerbe oder Hotelbetriebswirt. Falls du ein Studium an Deine Ausbildung anhängen möchtest, biete sich beispielsweise die Fachrichtung Hotel- und Tourismusmanagement an. Du siehst also, mit der Ausbildung zur Hotelfachkraft legst du den perfekten Grundstein für deine Zukunft.

Was dich bei uns erwartet

• familiengeführter Hotelbetrieb mit flachen Hierarchien • Wertschätzender Umgang miteinander • Du Teil eines Teams das Spaß an ihrem Beruf hat • regelmäßig freie Wochenenden • Kein Teildienst • 1. Ausbildungsjahr 1000 Euro / 2. Ausbildungsjahr 1100 Euro / 3. Ausbildungsjahr 1200 Euro • Sonn- und Feiertagszuschläge 50 % / Nachtzuschlag 25 % • freie Kost und Logis • Mitarbeitervorteile bei den Premiumpartner Betrieben im Bayerischen Wald ( Mitarbeitercard ) • Zusatzausbildungsinhalte mit Premiumpartnerbetrieben im Wert von 3000 Euro zusammen mit anderen Ausbildungsbetrieben in der Region
Wer
mind. qual. Hauptschüler
Wo
Sonnenweg, Untergriesbach
Dauer
3 Jahre
Beginn
01.08.2024
Gehalt
1000€ - 1200€

Noch unsicher?

"Du hast Fragen oder möchtest den Beruf ausprobieren?"

Ansprechpartner Landrefugium Obermüller: Sandra Boche
Frau
Sandra Boche
Antwortet in < 1h

Du willst zu uns?

Wann möchtest du deine
Ausbildung starten?

Praktikum

Gerne würden wir Dich persönlich kennenlernen. 
Am besten eigenet sich dafür ein einwöchiges Schnupper-Praktikum.

Hier lernst du den Beruf bei uns kennen und kannst dich mit den Lehrlingen austauschen.
Wähle deinen Wunschtermin und wir melden uns bei dir!
SMDMDFS

Wie gut gefällt dir
dieser Beruf?

Emoji-Stellenbewertung 5

Du kannst deine Bewertungen
in deinen Favoriten ansehen und
dich später entscheiden.