Maurer/-in
Zur Firma
Maurer/-in
Ausbildung

Maurer/-in (m/w/d)

#
werdeeinmacher
#
traumberuf

Beginn: 9/1/2022

Dauer: 3 Jahre

Ort: Max-Wimmer-Ring 9, 94542 Haarbach

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Dein Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 890 €

2. Ausbildungsjahr: 1230 €

3. Ausbildungsjahr: 1495 €

Wie Dein Alltag aussehen wird

Dein typischer Alltag starten am Bauhof der Firma, hier trifft sich die gesamte Mannschaft zur Besprechung und dann wird mit den firmeneigenen Combis zu den Baustellen gefahren. Dort bist du in einem Team eingesetzt und lernst die verschiedenen Tätigkeiten des Maurers. Die Arbeit gestaltet sich sehr abwchslungsreich, da du auf der Baustelle bei einem Neubau eines Hauses vom Erdaushub, über den Keller bis zum fertigen Dach komplett dabei bist.

Was Du noch unbedingt wissen solltest

Der Erfahrungsaustausch in unserem Betrieb mit den anderen Azubis ist bei uns hervorzuheben. Da wir mehrere Lehrlinge in jedem Ausbildungsjahr haben, können sich die Azubis auch untereinander unterstützen und bei der Ausbildung oder Prüfung helfen.

Unsere Vorteile

Einsatz in der Region

Abwechslungsreiche Tätigkeiten

Arbeit in jungen dynamischen Teams

Arbeiten an der frischen Luft

Was Du lernen wirst

Unser Betrieb setzt auf eine ganzheitliche Ausbildung. Du wirst auf allen Baustellen und in allen Bereichen eingesetzt um dein Wissen und deine Fähigkeiten möglichst breit zu fächern. Darunter zählen unter anderem Maurerarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Erd- und Kanalarbeiten, Gerüstarbeiten, Einsatz auf regionalen Baustellen und am Bauhof. Du bist immer in einem Team eingesetzt und lernst von erfahrenen Vorarbeitern alles Wichtige für deine Ausbildung. Die Lehrzeit beträgt 3 Jahre mit jeweiligen Unterbrechungen der Berufsschule als Blockunterricht und den verschiedenen Lehrgängen zu den praktischen Tätigkeiten.

Was Du mitbringen solltest

Teamfähigkeit
Freude an der Arbeit im Freien
gute Kenntnisse in Mathematik

Du bist dir unsicher?

Josef Tischler hilft dir gerne.

Antwortet in < 4h

„Du hast Fragen oder willst den Beruf ausprobieren?“