Zur Firma
Ausbildung

Bäckereifachverkäufer/-in (m/w/d)

Beginn: 01.08.2021

Dauer: 3 Jahre

Ort: Bucherstraße, 84032 Altdorf

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Dein Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 645 €

2. Ausbildungsjahr: 720 €

3. Ausbildungsjahr: 850 €

Wie Dein Alltag aussehen wird

Dur arbeitetest vor allem im 1. Ausbildungsjahr immer mit einer ausgebildeten Verkäuferin zusammen. Bevor die ersten Kunden kommen, müsst ihr natürlich die von unserer Produktion in Altdorf gelieferte Waren dekorativ in die Regale einräumen. Die Kasse muss hoch gefahren werden und das Wechselgeld im Kassenschubfach bereitgestellt werden. Auch die Kaffeemaschine, Brotschneidemaschine und die Geschirrspülmaschine muss in Gang gebracht werden.
Ab ca. 6 bzw. 7 Uhr öffnen sich die Türen unserer Filialen und die ersten Kunden kommen meist auf dem Weg zur Arbeit vorbei, um sich eine Kleinigkeit mitzunehmen. Auch Kaffeespezialitäten sind am frühen Morgen schon sehr gefragt, ebenso unsere große Auswahl an Snacks, wie z.B. Sandwich, belegte Brote oder belege Baguettes oder gerne auch mal was Süßes wie ein Croissant oder eine Quarktasche. Am Vormittag kommen dann meist Kunden, die  Brot und Semmeln für ihre Familien zu Hause benötigen. Um die Mittagszeit ist oft wieder mehr Betrieb, da viele Kunden sich für die Mittagspause eine Kleinigkeit mitnehmen. Wir bieten neben den belegten Sachen auch Salate wie Nudel- oder Obstsalate, Foccacia (ähnlich wie Pizza) an. Natürlich haben wir neben den Kaffeespezialitäten auch Softgetränke im Angebot. 
Da die meisten unserer 10 Bäckerei-Filialen auch über ein Café verfügen, haben wir zur Frühstückszeit und nachmittags viele Kunden, die bei uns eine kurze Zeit verweilen.
Am späten Nachmittag muss die Bestellung für den nächsten Tag telefonisch in der Zentrale durchgegeben werden. Bevor um 18 bzw. 19 Uhr die Türen der Filialen wieder schließen muss noch die restliche Ware retour geschrieben werden (erfolgt über die Kasse), der Verkaufsraum sowie die Vorbereitungsräume gereinigt werden und die Kassenabrechnung gemacht werden.

Was Du noch unbedingt wissen solltest

# du verfügst über ein freundliches Wesen
# du bist zuverlässig und teamfähig
# du hast Freude daran, mit Menschen und Kunden in Kontakt zu kommen
# du hast kein Problem früh aufzustehen

Dein Ausbilder

Antoniette Oberprieler

Frau Oberprieler kümmert sich seit Jahren um die Ausbildung unserer Auszubildenden.  Sie hat vor einigen Jahren nochmals eine Zusatzqualifikation als Ernährungsberaterin im Bäckerhandwerk absolviert.

Unsere Vorteile

krisensicherer Arbeitplatz

Leistungsprämien für Auszubildende

Aufstiegsmöglichkeiten

genaue Stundenabrechnung

Mitarbeiterrabatt

Was Du lernen wirst

Präsentation und Verkauf von Brot und Backwaren
Herstellung, Präsentation und Verkauf von leckeren Snacks und Kaffeespezialistäten
Information und Beratung der Kunden zu Produkten, Inhaltsstoffen und Herstellung
Anwendung der gesetzlichen Vorschriften
Planung und Durchführung von Werbeaktionen
Handhabung und Pflege von Geräten
Lagern und Kontrollieren von Lebensmitteln, Verpackungsmaterial und Betriebsmitteln
Kassenabrechnung

Was Du mitbringen solltest

du verfügst über ein freundliches Wesen
du bist zuverlässig und teamfähig
du hast gerne mit Kundenkontakt
Du hast Fragen?
Lerne deinen Ansprechpartner im Unternehmen kennen und stelle direkt Fragen.

Frau Barbara Griepentrog

Was möchtest du über die Ausbildung wissen?

Schreibe eine Nachricht ...