Chemielaborant/-in
Zur Firma
Chemielaborant/-in

Ausbildung
Chemielaborant/-in (m/w/d)

Beginn: 01.09.2023

Dauer: 3 Jahre, 6 Monate

Bewerbungsfrist: 26.07.2021 bis 16.01.2023

Ort: Lichtenbergsstraße 4, 85748 Garching

Schulabschluss: Mittlerer Schulabschluss

Dein Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 1036 €

2. Ausbildungsjahr: 1090 €

3. Ausbildungsjahr: 1140 €

4. Ausbildungsjahr: 1209 €

Unsere Vorteile

Forschungsorientierte und praxisnahe Ausbildung

Interne und externe Schulungsmaßnahmen

Effizientes Lernen im Berufsschul-Blockunterricht

Tutor für Auszubildende in niedrigen Lehrjahren

Was Du lernen wirst

Während der kompletten Ausbildungszeit wird vermittelt:

    welche Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzbestimmungen bei der Arbeit anzuwenden sind
    wie man wirtschaftlich arbeitet
    wie man für die Einhaltung von Qualitätsnormen und –Standards sowie des Qualitätssicherungssystems sorgt
    wie man mit Kunden umgeht, wie man Arbeitsabläufe plant,wie man Arbeitsabläufe und -ergebnisse dokumentiert, beurteilt und präsentiert, 

Im 1. Ausbildungsjahr:

    wie man mit Arbeitsmitteln, und -geräten, z.B. Laboreinrichtungen, Labor- und Messgeräte umgeht, sie pflegt und wartet
    wie man Einrichtungen und Arbeitsgeräte vorbereitet und richtig einsetzt
    wie man mit Arbeitsstoffen umgeht, wie man sie kennzeichnet, ihren Einsatzgebieten zuordnet
    wie man die Vorschriften zum Umgang mit Gefahrstoffen anwendet,
    wie man die Konzentration berechnet
    wie man Proben nimmt 

Im 2. Ausbildungsjahr:

    wie man gravimetrische Bestimmungen durchführt
    wie man chromatografische Identitätsprüfungen durchführt
    wie man Präparate herstellt
    wie man Stoffe z.B. durch Filtrieren, Kristallisieren, extrahieren oder unter Druck trennt und reinigt 

Im 3. und 4. Ausbildungsjahr:

    wie man Qualität und Menge von Stoffen mit modernen Messgeräten analysiert
    wie man organische oder anorganische Verbindungen über mehrere Stufen herstellt
    wie man zur Beschleunigung von Reaktionen Katalysatoren einsetzt
    wie man chromatografische und spektroskopische Verfahren anwendet, wie man Emissionen und Immissionen misst, die Ergebnisse mit Bestimmungen vergleicht, dokumentiert und beurteilt sowie Maßnahmen veranlasst
    wie man einen Prozessablauf plant, die entsprechenden Arbeitstechniken auswählt, beurteilt und einsetzt, den Prozessablauf kontrolliert und dokumentiert und abschließend die Ergebnisse prüft, bewertet und dokumentiert.

Was Du mitbringen solltest

naturwissenschaftliche Denkweise
feine, exakte Arbeitsweise
gute Kenntnisse in Chemie und Mathematik