Rohrleitungsbauer/-in
Zur Firma
Rohrleitungsbauer/-in

Ausbildung
Rohrleitungsbauer/-in (m/w/d)

#
bauen
#
handwerk
#
rohre
#
arbeitenimfreien
#
herausforderung

Beginn: 9/1/2022

Dauer: 3 Jahre

Ort: Schieräckerstraße 35, 90431 Nürnberg

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Dein Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 920 €

2. Ausbildungsjahr: 1230 €

3. Ausbildungsjahr: 1495 €

Wie Dein Alltag aussehen wird

Als Rohrleitungsbauer verlegst Du Rohre, bedienst Maschinen von der Rüttelplatte bis hin zum Radlader oder der Erdbauwalzen und baust so nach und nach ein riesiges Rohrleitungssystem, das Millionen von Menschen jeden Tag mit Wasser, Gas sowie Fernwärme versorgt, sowie Kanalsysteme, die die Abwasserbeseitigung garantieren. Außerdem führst Du Wartungsarbeiten und Reparaturen an defekten Leitungen durch.  
Bevor Du die Rohre verlegst, schachtest Du mit modernsten Baumaschinen Rohrgräben aus und sicherst diese ab. Danach lässt Du die benötigten Rohre in die Grube hinab und verbindest die einzelnen Elemente zu einer belastbaren, dichten Leitung, die später auch hohem Druck standhalten muss.

Was Du noch unbedingt wissen solltest

- Fundierte Ausbildung
- Familiäre und behütete Atmosphäre
- Modernste Geräte und Maschinen von Rüttelplatte bis hin zum Radlader oder Erdbauwalze
- Interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben 
- Fester Ansprechpartner für die komplette Ausbildungszeit 
- Einsatz in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen

Dein Ausbilder

Ralf Franke

Ralf Franke ist seit 1998 in unserem Unternehmen als Polier tätig. 
Seit 2020 ist er hauptberuflich als Ausbildungsbeauftragter für unsere Azubis zuständig.

Sein Werdegang:
- 1975 Ausbildung zum Gas und Wasserinstallateur
- 1979 Ausbildung zum Rohrleitungsbauer
- 1983 Weiterbildung zum Vorarbeiter
- 1989 Weiterbildung zum Polier/Meister
- 2020 Auffrischung des Ausbilderscheines

Unsere Vorteile

Eigenes Ausbildungszentrum

VAG Jahreskarte

Unterstützung von in- und externen Weiterbildungen

Urban Sports Club (Fitness über die Firma)

Bei guten Leistungen-> Beteiligung am Führerschein

Was Du lernen wirst

Tiefbaufacharbeiter mit der Option Rohrleitungsbauer

Die Berufsausbildung sieht zwei Stufen vor: 

Die erste Stufe der Ausbildung dauert zwei Jahre. Im ersten Jahr absolviert man eine für alle Bauberufe etwa einheitliche Grundausbildung. Im zweiten Jahr liegt dann der Schwerpunkt bei der beruflichen Fachbildung, in unserem Fall dem Tiefbau. 
Nach dieser ersten zweijährigen Stufe, also am Ende deines 2. Ausbildungsjahres, kannst Du Deine Ausbildung mit der Prüfung zum Tiefbaufacharbeiter abschließen. Die tarifliche Eingruppierung erfolgt in der Regel als Fachwerker.
 
Innerhalb der zweiten Stufe, also in Deinem 3. Ausbildungsjahr, besteht die Möglichkeit einer beruflichen Spezialisierung als Rohrleitungsbauer. Nach bestandener Prüfung bist du Facharbeiter.

Was Du mitbringen solltest

Spaß am handwerklichen Arbeiten
Interesse an Maschinen und Technik
Freude am Arbeiten im Team und im Freien