Baugeräteführer/-in
Zur Firma
Baugeräteführer/-in

Ausbildung
Baugeräteführer/-in (m/w/d)

#
bauen
#
handwerk
#
maschinen
#
herausforderung
#
bagger

Beginn: 9/1/2022

Dauer: 3 Jahre

Ort: Schieräckerstraße 35, 90431 Nürnberg

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Dein Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 920 €

2. Ausbildungsjahr: 1230 €

3. Ausbildungsjahr: 1495 €

Wie Dein Alltag aussehen wird

Deine Aufgaben als Baugeräteführer/in reichen vom Lesen von Verlegeplänen bis zum Ausheben und Verfüllen von Gräben und Gruben sowie dem Verladen und Umsetzen der Baugeräte. Da Du als Baugeräteführer/in die Verantwortung für die Maschinen trägst, gehören auch Wartung und Pflege sowie Arbeitsschutz stets zu Deinen Aufgaben dazu.

Was Du noch unbedingt wissen solltest

- Fundierte Ausbildung
- Familiäre und behütete Atmosphäre
- Firmeneigener Maschinenübungspark
- Modernste Geräte und Maschinen 
- Interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben 
- Fester Ansprechpartner für die komplette Ausbildungszeit 
- Einsatz in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen

Dein Ausbilder

Ralf Franke

Ralf Franke ist seit 1998 in unserem Unternehmen als Polier tätig. 
Seit 2020 ist er hauptberuflich als Ausbildungsbeauftragter für unsere Azubis zuständig.

Sein Werdegang:
- 1975 Ausbildung zum Gas und Wasserinstallateur
- 1979 Ausbildung zum Rohrleitungsbauer
- 1983 Weiterbildung zum Vorarbeiter
- 1989 Weiterbildung zum Polier/Meister
- 2020 Auffrischung des Ausbilderscheines

Unsere Vorteile

Modernste Maschinen, eigener Maschinenübungspark

Urban Sports Club (Fitness über die Firma)

Eigenes Ausbildungszentrum

VAG Jahreskarte

Bei guten Leistungen-> Beteiligung am Führerschein

Was Du lernen wirst

In der Ausbildung zum/zur Baugeräteführer/in erwartet Dich ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld. Du lernst zunächst die Grundlagen des Tiefbaus, sowie den Umgang mit moderner Vermessungstechnik kennen und erwirbst Kenntnisse zu Aufbau und Funktionsweise der Maschinen. Darüber hinaus startest Du schon während Deiner Ausbildung zum/zur Baugeräteführer/in mit der Bedienung zunächst kleiner und später großer Baumaschinen wie Mini-, Mobil- und Raupenbagger sowie Lader. Auch der Umgang mit GPS-Komponenten, hydraulischen Schnellwechslern und einer 3D-Maschinensteuerung gehört für Dich als angehende/n Baugeräteführer/in zum Ausbildungsalltag. Hierzu haben wir einen firmeneigenen Maschinenübungspark errichtet, somit kannst Du ohne Zeitdruck deine Fähigkeiten verbessern und neue Geräte unter Aufsicht erfahrener Baumaschinenführer kennenlernen.

Was Du mitbringen solltest

Spaß am handwerklichen Arbeiten
Interesse an Maschinen und Technik
Freude am Arbeiten im Team und im Freien