Zur Firma
Ausbildung

Werkzeugmechaniker/-in (m/w/d)

#
karriere
#
allrounder
#
werkstatt
#
metall
#
werkzeugmechaniker

Beginn: 01.09.2021

Dauer: 3.5 Jahre

Ort: Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8, 86551 Aichach

Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Dein Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 725 €

2. Ausbildungsjahr: 790 €

3. Ausbildungsjahr: 870 €

4. Ausbildungsjahr: 940 €

Wie Dein Alltag aussehen wird

Als Werkzeugmechaniker ist Dein Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich. Du durchläufst alle firmeninternen Abteilungen und erlernst die vielen Möglichkeiten der Metallbearbeitung.

Deine Ausbildung startet in der Lehrwerkstatt, in der Du einen Metallgrundkurs absolvierst, um dein Gefühl für das Material Metall zu verfeinern. Hierzu zählen grundlegende Arbeiten wie beispielsweise Feilen, Anreißen, Körnen und Bohren. Anschließend lernst Du, wie die Maschinen in der Lehrwerkstatt bedient werden. Du drehst und fräst konventionell sowie CNC und fertigst anfangs Übungsstücke, später dann kleine Bauteile für die Fertigung.

Berufsschule hast Du ein bis zwei Tage in der Woche, ab dem zweiten Lehrjahr immer zwei Wochen am Stück. Die duale Ausbildung bietet dir optimale lernortübergreifende Lernprozesse, da sie theoretisches Lernen in der Berufsschule und praktisches Anwenden des Gelernten im Betrieb vereint. Zur Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung bieten wir Dir eine umfangsreiche Prüfungsvorbereitung, bei der Dich unsere Ausbilderin Melanie Gutmann tatkräftig unterstützt.

Nach Deiner Zeit in der Lehrwerkstatt beginnt ein Abteilungsdurchlauf. Du lernst spezielle Bearbeitungsmethoden wie zum Beispiel das Erodieren kennen. In der modernen, digital vernetzten Fräserei unterstützt Du Deine Kollegen bei der Herstellung tonnenschwerer Formplatten. Dass alle gefertigten Bauteile die benötigte Genauigkeit besitzen, überprüfst du in der Qualitätssicherung. In der Montage baust du Spritzguss- und Presswerkzeuge selbständig zusammen. Das montierte Werkzeug bemusterst du in unserem Technikum und hältst schließlich das fertige Kunststoffteil in deinen Händen.

Was Du noch unbedingt wissen solltest

- Lerne in einer umfassend eingerichteten Ausbildungswerkstatt
- Arbeite an modernen Maschinen
- Erhalte eine Erfolgsbeteiligung ab einem Jahr Betriebszugehörigkeit
- Profitiere von unserer praktischen & theoretischen Prüfungsvorbereitung
- Lerne vielseitige Bereiche der Metallverarbeitung kennen
- Beteilige dich am Azubiaustausch mit unseren Partnerfirmen
- Freue dich auf ein großes Azubiteam
- Profitiere nach der Ausbildung von internen Aufstiegsmöglichkeiten
- Nutze verschiedenste Weiterbildungsmöglichkeiten bei DECKERFORM!

Dein Ausbilder

Melanie Gutmann

Hallo! 
Mein Name ist Melanie Gutmann und ich bin seit 2012 Teil des DECKERFORM-Teams!
Meine Ausbildung zur Werkzeugmechanikerin habe ich 2016 erfolgreich im Unternehmen abgeschlossen und anschließend meinen Ausbilderschein abgelegt.
Seit 2018 kümmere ich mich um die Auszubildenden zum Werkzeug- und Zerspanungsmechaniker bei DECKERFORM.

Unsere Vorteile

moderne Ausbildungswerkstatt

Erfolgsbeteiligung ab dem 1. Jahr

Sicherer Ausbildungsplatz - auch in Zukunft

Azubiaustausch mit Partnerfirmen

Hohe Übernahmequote nach der Ausbildung

Was Du lernen wirst

Du willst aktiv an innovativen Produkten von Morgen mitarbeiten? Du möchtest an der Umsetzung von neuen Autos, Computern, Handys, Sportgeräten, Medizintechnik und vielem mehr mitwirken? Dann ist der Beruf des Werkzeugmechanikers genau das Richtige für dich!
Entgegen der allgemeinen Annahme stellst Du als Werkzeugmechaniker keine Hämmer oder Zangen her. Vielmehr entwickelst und baust Du aus verschleißfesten Stählen beispielsweise Presswerkzeuge welche Karosserieteile für Autos fertigen und Spritzgusswerkzeuge, die unter anderem die Kunststoffteile des Armaturenbretts produzieren. Als „Könige der Metallverarbeitung“ bedienst und programmierst Du modernste computergesteuerte Maschinen. Du fertigst präzise Bauteile und kontrollierst diese, damit Werkzeuge in den notwendigen Genauigkeiten von bis zu wenigen Tausendstel Millimetern hergestellt werden können.

Was Du mitbringen solltest

Handwerkliches Geschick und Interesse an Technik
Sorgfältiges Arbeiten & ein Auge fürs Detail
Spaß am Arbeiten im Team
Du hast Fragen?
Lerne deinen Ansprechpartner im Unternehmen kennen und stelle direkt Fragen.

Frau Melanie Gutmann

Was möchtest du über die Ausbildung wissen?

Schreibe eine Nachricht ...