iPad zum Ausbildungsbeginn

Heute erzähle ich euch etwas über den digitalen Part meiner Ausbildung. 
Mit dem Start meiner Ausbildung habe ich ein iPad erhalten, welches seitdem eine große Rolle in meinem Arbeitsalltag einnimmt. Hierauf erledige ich meine Schulsachen, telefoniere per Facetime mit meinen Freunden, lerne mit meiner Klasse zusammen, erledige Sachen für die Arbeit oder schaue mir abends Serien an, da ich mein iPad auch in meiner Freizeit uneingeschränkt nutzen darf. 

Da wir beim Erhalt des iPads erst am Anfang unserer Ausbildung standen und damals erst angefangen haben eigenes Geld zu verdienen, waren wir umso glücklicher, dass uns das iPad umsonst zur Verfügung gestellt wurde. 

Durch den Stift den wir auch noch erhalten haben, wurde das gestalten von Hefteinträgen für die Schule viel leichter, Berichte schreiben machte auf einmal Spaß und Hausaufgaben wurden nur noch sehr selten vergessen. 

PS: auch dieser Eintrag wurde natürlich mit dem iPad geschrieben 😊

Viele Grüße
Vanessa
Azubi 2. Lehrjahr